Ohne Web Analytics Anbieter, die NEOCOM, die Leitmesse für E-Commerce und Versandhandel

Die NEOCOM ist der "Relaunch" des Deutschen Versandhandelskongresses und der Mail Order World. Der Standort wurde von Wiesbaden nach Düsseldorf verlegt, ähnlich dem Vorgehen der DIMA vor mehr als 10 Jahren, die mit diesen Schritt einen Neubeginn versucht. 

Für Unternehmen, die rund um den eCommerce, "Multichannel-Handel", wie der Veranstalter es nennt, ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten, scheint dies ein gute Basis zu sein. Doch weder Web Analyse-, Online-Multichannel- noch Social Media- Anbieter sind unter den Ausstellern. Dies obwohl besonders die Themen des Kongressprogramms auf Besucher mit diesen Interessen ausgerichtet sind. Warum stellen also z.B. keine Web Analyse Anbieter dort aus?

Olaf Brandt von etracker findet das Kongressprogramm "hochkarätig besetzt und adressiert die aktuellen Herausforderungen". Doch die Erfahrungen aus Wiesbaden schwingen nach. "Dort hatten wir zuletzt keine sonderlich guten Erfahrungen mehr gemacht, so dass wir uns entschieden haben, uns auf die dmexco zu konzentrieren" berichtet Olaf Brandt. Auch bei Malte Feiler von econda sind die Erinnerungen an Wiesbaden noch sehr präsent: "Die von mir seinerzeit sehr geschätzte Mail Order World in Wiesbaden wurde von Jahr zu Jahr schwächer". Bei econda fiel die Wahl auf das etailment summit, dort wird auch Adobe ausstellen. Beide Unternehmen werden sich die NEOCOM ansehen und neu bewerten. Andere Anbieter werden ebenso abwarten und schauen wie sich die Messe dieses Jahr darstellt.

Barbara Wiestler, die Teamleiterin und zuständig für die NEOCOM, scheint gute Gründe zu haben optimistisch zu sein. "Bezüglich der Änderungen ist zuerst mal der Wechsel von den etwas angestaupten Rhein Main Hallen in die neue Location, das Areal Böhler zu erwähnen. Hier findet die Messe ausserdem in einer Halle auf einer Ebene statt. Zusätzlich haben wir in diesem Jahr zahlreiche neue Partner gewonnen (u.a. HDE, DDV, Bundesverband Deutsche Startups). Die neuen Partner haben uns bei der Vermarktung der Veranstaltung startk unterstützt, was sich sehr positiv auf den Verkauf der Messetickets niederschlägt. Das erweiterte Rahmenprogramm der Messe mit zwei Speakers Corners, Business Speed Dating, dem E-Commerce Startup Award und dem überarbeiteten Konzept der Party wirkt sich ausserdem positiv auf die Attraktivität der Messe aus", so Frau Wiestler. Die Erwartungen des Veranstalters seien bereits jetzt "mehr als erfüllt", die Neuausrichtung wird vom Markt sehr positiv aufgenommen und bereits jetzt gibt es schon zahlreiche Sponsoren- und Ausstellerinteressenten für das nächste Jahr, so Barbara Wiestler.

Das hört sich von Seiten des Veranstalters schon ganz gut an. Doch sicher ist es nicht so einfach eine Messe mit Kongress im Online-Bereich zu platzieren. Bei vielen Ausstellern frisst die dmexco einen großen Teil des Jahresbudgets auf. Die Internet World in München ist bei vielen noch auf dem Plan, doch danach ist meist Schluss. Hier müssen die Veranstalter, die Aussteller aus den angesprochenen Bereichen gewinnen wollen, gute Argumente liefern, damit sich für die Anbieter ein Stand auszahlt. Die NEOCOM hat die passende Kundengruppe. Doch dies allein reicht nicht aus. Nach unserer Umfrage ist Ausstellern eine aktive Einbindung in die Veranstaltung wichtig. Dies könnten z.B. Themenstände oder Speed Dating für Kunden und Anbieter sein. Das "richtige" Rezept zu finden, um die Aussteller für die NEOCOM zu gewinnen ist eine große Herausforderung.

Die DIMA, die vor vielen Jahren von Wiesbaden nach Düsseldorf zog, scheiterte. Sie konnte die "Interaktiven", die sich in der OMD wiederfanden, nicht gewinnen. Wie erfolgreich das Konzept ist, wird sich im nächsten Jahr zeigen. Bis dahin wird auf der Website der NEOCOM sicher auch ein Webanalysetool zu finden sein. :-)

 

Hier einige interessante Kongressbeiträge des ersten Tags - 29.10.2013

http://www.neocom.de/Kongress/programm-1.php

Dabei gibt es Themen, die das Thema Web Analyse aufgreifen, im Folgenden einige Auszüge aus dem Programm:

29. Oktober 2013 - Plenum

10:15 - 10:45
The successful transformation from a mail order company to a multi-channel retailer; The story of an inspiring shirt maker - Charles Tyrwhitt
Vortrag in englischer Sprache

Nicholas Wheeler, Founder and Chairman, Charles Tyrwhitt

12:15 - 12:45
Vom Katalog- zum Crossmedia-Geschäft - Wie Gudrun Sjödén als Nischenanbieter den Transformationsprozess erfolgreich umsetzt

Matthias Fink, Geschäftsführer Deutschland, Gudrun Sjöden

14:30 - 15:20
Herausforderung Multichannel - Was ist der Königsweg? Zukunft Handel - Wer sind die Gewinner und die Verlierer der Digitalisierung?
Aliz Tepfenhart, Geschäftsführerin, Baur Versand (GmbH & Co. KG)
Jörg Arndt, Geschäftsführer, BUTLERS GmbH & Co. KG
Lovro Mandac, Vorsitzender der Geschäftsführung, Galeria Kaufhof
Ronny Lethmate, Head of Marketing & Sales, Mitglied der Geschäftsleitung, EMP Merchandise GmbH
Florian Heinemann, Geschäftsführer, Project A Ventures
Tarek Müller, Geschäftsführer, ANTEVORTE (Projekt „Collins")

16:40 - 17:10
Zurück in die Zukunft - Wie Europas führender Online-Händler zurück zu seinen Fashion-Wurzeln findet
Marc Opelt, Bereichsvorstand Vertrieb, OTTO GmbH & Co. KG

17:40 - 18:10
Multichannel! Markenführung und Emotionalisierung als Erfolgsfaktoren im Handel
Jürgen Schröcker, bis 31.03.2013 Marketing-Vorstand, Hornbach Baumarkt

29. Oktober 2013 - Speakers´ Corner: Stage 2

12:00 - 12:30
Behavioral Marketing – Durch das Verstehen von Verhalten den Kunden rentabel binden
Sebastian Hoelzl, Director Marketing Strategy, Europe, Silverpop

14:30 - 15:00

Multichannel, Omnichannel, Crosschannel – Erfolgreich auf allen Kanälen?! Multichannel Readiness Check: Schritt für Schritt zur gewinnbringenden Verwirklichung Ihrer Multichannel-Strategie
Referenten:
Prof. Dr. Siegbert Kern, Berater,Prof. für Wirtschaftsinformatik, IOT GmbH
Christian Bergmann, Senior Consultant, Dipl.-Kaufmann (FH), Dipl.-Informatiker, CAS AG
 
15:30 - 16:00
Cross Channel Targeting in Zeiten von Big Data
Eric Heiliger, Head of Sales, Acxiom Deutschland GmbH
 
17:00 - 17:30
Big Data und Datenschutz
Prof. Dr. Christoph Bauer, Professor for Entrepreneurship, Media and Leadership, HSBA HAMBURG SCHOOL OF BUSINESS ADMINISTRATION
 
 
29. Oktober 2013 - Speakers´ Corner: Stage 1
 
10:00 - 10:30
The way to become a successful multichannel retailer
Gracia Amico, Head of E-Commerce, Hobbs

10:30 - 11:00
Multi Channel-E-Commerce - technologische Faktoren für erfolgreiche Produktkommunikation
Patricia Kastner, CEO, CONTENTSERV

12:00 - 12:30
Die Cross-Channel Lüge! Die wahren Gründe für die immensen Kosten des Channel-Shift; Wenn die Strategie ohne die Daten gemacht wird und Produktdaten erst im Ausgabekanal entstehen.
Dominik Dommick, Geschäftsführer, Payback
Frank Puscher, Geschäftsführer, Verlag Spielfigur

12:30 - 13:00
Den digitalen Kunden gibt es nicht, oder doch?
Dominik Dommick, Geschäftsführer, Payback
Frank Puscher, Geschäftsführer, Verlag Spielfigur

13:00 - 13:30
International - Online – Expandieren
Nicolo Viegener, Country Manager D-A-CH, ChannelAdvisor

14:30 - 15:00
Multichannel, Omnichannel, Crosschannel – Erfolgreich auf allen Kanälen?! Multichannel Readiness Check: Schritt für Schritt zur gewinnbringenden Verwirklichung Ihrer Multichannel-Strategie
Prof. Dr. Siegbert Kern, Berater,Prof. für Wirtschaftsinformatik, IOT GmbH
Christian Bergmann, Senior Consultant, Dipl.-Kaufmann (FH), Dipl.-Informatiker, CAS AG

15:00 - 15:30

Fakten, Trends und Thesen zu Online & Multichannel in Deutschland
Oliver Schmitz, Global Manager Digital Retailer, Consumer Experiences, GfK SE

15:30 - 16:00

Strategien und Maßnahmen zur Senkung der Retourenquote im E-Commerce
Roland Schäfer, Mitgründer und Partner, saphiron management & technology consultants

 

Über die Veranstaltung:

"Die NEOCOM hat sich mit dem umfangreichen Angebot von Kongress, interaktiven Formaten und Messe als Leitveranstaltung für E-Commerce und Versandhandel in Deutschland positioniert. Die begleitende und hochspezialisierte Messe bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch und Dialog aller in diesem Markt aktiven Player. Hier werden sowohl das operative Tagesgeschäft im Online-
und Versandhandel beleuchtet als auch Lösungen für optimierte Prozesse aufgezeigt – vom Dialogmarketing bis zur Bestellannahme über Payment und Logistik bis hin zum RetourenManagement."

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Top 1000 .de

ToolnameUsage
Google Analytics 44.03%
IVW 28.82%
Adobe Analytics 5.18%
etracker 5.1%
Piwik 3.76%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

Top 1000 .com

ToolnameUsage
Google Analytics 71.78%
Adobe Analytics 14.44%
Webtrends Analytics 3.15%
Coremetrics Ana 1.84%
Clicktale 1.71%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

  • Ideal Observer
    - Strategic Development
    - Reports & Dashboards
    - Web Analytics
    - Treatment recommendation