Yahoo! übernimmt IndexTools

Laut der Pressemeldung unter http://yahoo.client.shareholder.com/press/... übernimmt Yahoo! das ungarische Web Analytics Unternehmen IndexTools.

 

Nach Bassel Ojjeh, Senior Vice President und leiter von Yahoo!'s Strategic Data Solutions Group, soll das Tool den Kunden von Yahoo! bei der Optimierung ihres Online-Marketings helfen.

Damit würde die Lösung von IndexTools einen ähnlichen Weg wie Urchin bei Google gehen. Tatsächlich hat sich IndexTools vor allem in den letzten zwei Jahren zu einer sehr guten Alternative zu den altbekannten Premium-Tools entwickelt und auch in Deutschland durch schnelle Produktentwicklungen, guten Support und eine offensive Preispolitik viele Kunden und Befürworter gefunden. Mit dem neuen Tool 'Rubik' sollte IndexTools laut z.B. OX2 sogar in die Liga von Visual Sciences aufsteigen.

Und jetzt? Eine kostenlose Dreingabe für Yahoos Kunden? Auch wenn Eric Peterson, der immer ein bisschen mehr als die anderen zu wissen scheint, dieser Ansicht ist (s. http://blog.webanalyticsdemystified.com/weblog/...) kann ich das nicht recht glauben. Aber das bleibt ja reine Spekulation.

Jedenfalls verschwindet erst mal wieder eine gute Alternative zu Omniture und WebTrends. Die wirds freuen und für viele weitere Lösungen, die auf dem Weg zum Premium-Tool sind, eröffnen sich neue Räume - so oder so: es bleibt spannend.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Top 1000 .de

ToolnameUsage
Google Analytics 44.03%
IVW 28.82%
Adobe Analytics 5.18%
etracker 5.1%
Piwik 3.76%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

Top 1000 .com

ToolnameUsage
Google Analytics 71.78%
Adobe Analytics 14.44%
Webtrends Analytics 3.15%
Coremetrics Ana 1.84%
Clicktale 1.71%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

  • Ideal Observer
    - Strategic Development
    - Reports & Dashboards
    - Web Analytics
    - Treatment recommendation