Glossar

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
All 1 2 3 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Term Definition
Page Title
Der Page Title ist die zentrale Überschrift bzw. Bezeichnung einer Seite. Sie taucht einerseits in der Titelzeile des jeweiligen Browser, andererseits aber auch auf den SERPs bei Suchanfragen auf.
Page View
Page View ist ein anderer Begriff für Page Impression (PI) und meint die die Aufrufe / Requests an einen Webserver der als Antwort einzelne Webseiten einer Internetpräsenz aufruft. Dabei werden sowohl eine Website, als auch die dort enthaltenen Elemente aufgerufen. Bricht man dies weiter runter, dann erhält man einen Hit.
PCTA (Persistent Call-To-Action)
Als PCTA (für "persistent call-to-action", zu Deutsch ständige Handlungsaufforderung) wird ein Seitenelement bezeichnet, das jederzeit und auf allen Unterseiten sichtbar und verfügbar ist, um den Besucher zu einem Abschluss zu bewegen. In den meisten Fällen belegt der PCTA nur einen kleinen Bereich der Seitenfläche. Beispiele wären etwa Buttons wie "In den Warenkorb" oder "Zur Kasse" und Links wie "Jetzt bestellen" oder "Jetzt kaufen".
PDF (Portable Document Format)
Wenn es um Schriftstücke geht, dürfte PDF wohl das bekannteste Format sein. Hinter der Abkürzung verbirgt sich Portable Document Format, welches als plattformunabhängiges Dateiformat für Dokumente den Austausch über die Systemgrenzen hinaus ermöglicht. Es wurde von Adobe Systems entwickelt und hat sich seit der Veröffentlichung 1993 zunehmend durchgesetzt.
Performance
Performance, zu Deutsch Leistung, bezeichnet wie erfolgreich eine Seite gemessen an den gesetzten Zielen funktioniert. Dabei werden gleichermaßen der absolute Umsatz wie auch die Conversion betrachtet.
Persistentes Cookie
Bei persistenten Cookies ("beständiges Cookie") handelt es sich um Cookies, die Dauerhaft gesetzt werden und nicht nach einem kurzen Zeitintervall verfallen.
Pfadanalysen
Pfad-Analysen helfen bei der Suche nach besonders beliebten und unbeliebten Seiten in einer Website
PHP
Hinter dem Akronym PHP (PHP: Hypertext Preprocessor) verbirgt sich eine Skriptsprache, die der dynamischen Erstellung von Webseiten dient. Dabei wird, im Gegensatz bspw. zu JavaScript, der PHP-Code zur Generierung des HTML-Dokumentes auf dem Server ausgeführt. Der Beginn der Entwicklung datiert bereits auf 1994 zurück und heute bietet PHP einen großen Funktionsumfang für alle Anwendungen.
PI (Page Impression)
Als Page Impression (PI, zu Deutsch Seitenabruf, Seitenaufruf oder Page-View) werden die Aufrufe einzelner Unterseiten einer Internetpräsenz bezeichnet. Dabei ist, im Gegensatz zu Hits, jeweils die komplette Seite inklusive jeglicher eingebundener Elemente gemeint.
Platzhalter

Wildcard (vom englischen Wildcard, einer Spielkarte im Poker) oder Joker (nach Joker, einer Spielkarte) ist ein Fachausdruck aus dem Computer-Bereich und bezeichnet einen Platzhalter für andere Zeichen. Dieses Konzept wird des Öfteren auch als globbing bezeichnet. Viele Kommandozeileninterpreter und andere Programme erlauben den Einsatz solcher Platzhalter, um beispielsweise Gruppen von Dateien oder Dateien anzusprechen, deren Namen man nicht genau kennt. Auch Suchfunktionen in Texteditoren kennen derartige Platzhalter.

Vielfach verwendete Platzhalter sind: das Fragezeichen (?) für genau ein Zeichen (in Bibliothekskatalogen als allgemeines Abkürzungszeichen verbreiteter) das Sternchen (*) bzw. das Prozentzeichen (%) für beliebig viele (auch null) Zeichen das Nummernzeichen (#) für einen numerischen Wert.

PlugIn
Ein Plug-in ist ein Computerprogramm, das in ein anderes Softwareprodukt „eingeklinkt“ wird und damit dessen Funktionalität erweitert. Softwarehersteller definieren oft Schnittstellen zu ihren Produkten, mit deren Hilfe Dritte Erweiterungen (Plug-ins) für diese Softwareprodukte programmieren können. Weit verbreitete Beispiele für Plug-ins sind etwa der Flash Player oder das Java-Plug-in für die verschiedenen Webbrowser.
PPC (Pay Per Click)
Mit Pay per Click bzw. Klickvergütung wird ein im Online-Marketing übliches Abrechnungsmodell bezeichnet, bei dem die Leistung pro Klick (Seitenaufruf) abgerechnet wird. Die Abrechnung von Sponsored Links, Werbeanzeigen neben den Suchergebnissen, z. B. bei Google AdWords oder bei Yahoo! Search Marketing wird nach diesem Modell berechnet. Die Begriffe Pay per Click (PPC) und Cost per Click (CPC) werden dabei oft synonym verwendet, wobei eigentlich PPC das Verfahren als solches bezeichnet und CPC für den Preis pro einzelnem Klick steht. Alternative Abrechnungsmodelle sind Cost per Order (CPO), Cost per Action (CPA), Cost per Lead (CPL) oder Tausend-Kontakt-Preis (TKP).
Predictive Analytics
Predictive Analytics ist ein Unterbereich von Business Analytics, welches verschiedene Analyse-Tools enthält, und vorhandene Daten ähnlich dem Data Mining analysiert, um weiterführende Kenntnisse zu gewinnen
Product Listing Ads (PLAs)

Product Listing Ads (PLAs) sind die Anzeigenformate Googles, um Produkte aus dem Google Merchant Center (ehemals Google Base) sowohl in der Universal Search, als auch in Google Shopping anzuzeigen. PLAs wurde ab dem 13. Februar 2013 in Deutschland und der Schweiz eingeführt. Es löst die kostenlose Produktsuche von Google Shopping ab.

 

Author: Marcus Nowak-Trytko
Profiling
Unter Profiling werden Verfahren zusammengefasst, die geeignet sind, Benutzerprofile zu erzeugen. Die Verfahren beruhen auf einem Muster- und Strukturvergleich vorhandener Profile und ihrer Einzelwerte, der von speziellen, automatisierten Algorithmen vorgenommen wird. Auf Basis von Mustern und Ähnlichkeitsbeziehungen werden fehlende Profilwerte durch Prognosen ersetzt und Profile damit vervollständigt. Die Verfahren sind adaptiv und reagieren selbstständig auf veränderte Datenlagen, so dass die Prognosen immer dem aktuellen Stand entsprechen. Profiling-Verfahren werden in den verschiedensten Anwendungsbereichen eingesetzt und ergänzen häufig die klassischen statistischen Analyseverfahren.
All 1 2 3 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Top 1000 .de

ToolnameUsage
Google Analytics 44.03%
IVW 28.82%
Adobe Analytics 5.18%
etracker 5.1%
Piwik 3.76%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

Top 1000 .com

ToolnameUsage
Google Analytics 71.78%
Adobe Analytics 14.44%
Webtrends Analytics 3.15%
Coremetrics Ana 1.84%
Clicktale 1.71%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

  • Ideal Observer
    - Strategic Development
    - Reports & Dashboards
    - Web Analytics
    - Treatment recommendation