Glossar

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
All 1 2 3 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Term Definition
Geotargeting
Geotargeting (Synonyme: Geolocation/Geolokation) ordnet IP-Adressen, MAC-Adressen oder IPTC/XMP ihrer geographischen Herkunft zu. IP-Adressen können zwar wegen Verfahren wie dynamischer IP-Vergabe, Proxyservern oder NATs nicht eindeutig einem Internetnutzer zugewiesen werden, jedoch immer einem Besitzer. Hierbei handelt es sich häufig um Internetprovider, Universitäten und ähnliche Einrichtungen, die nicht nur eine IP-Adresse, sondern gleich ganze Adressräume verwalten. Der Besitzer einer IP kann frei entscheiden, welchem Netzknoten er welche Adresse zuteilt. Obwohl die Zuteilung im Prinzip schnell geändert werden kann, ist es meist so, dass von dieser Möglichkeit nur selten Gebrauch gemacht wird, nicht zuletzt, da der hierbei entstehende Verwaltungsaufwand nicht zu unterschätzen ist. Ist also einmal die Geoposition einer IP-Adresse bekannt, kann man davon ausgehen, dass diese auch Wochen später noch aktuell ist. Da regionale Einwahlknoten häufig einen eigenen festen IP-Adresspool besitzen, funktioniert das Verfahren auch bei dynamischer IP-Vergabe, wobei Netzknoten von AOL hierbei anscheinend eine Ausnahme bilden. Auch beim Einsatz von Proxyservern kann maximal der Standort eben jenes Servers, jedoch nicht der des eigentlichen Nutzers ermittelt werden. Geointelligenz geht einen Schritt weiter: Hier wird die Kenntnis, woher der Internetnutzer kommt, mit Regeln verknüpft, die auf der geographischen Herkunft des Internetnutzers basieren. Wenn ein Internetbesucher aus Deutschland eine Website aufruft, erhält er andere Inhalte als ein gleichzeitiger Besucher derselben Website aus Frankreich oder den USA. IP-Intelligenz erweitert die reine geografische Sicht um qualitative Faktoren wie die Verbindungsgeschwindigkeit oder den identifizierten ISP des Nutzers. Ein Kabelnetzanbieter kann davon Gebrauch machen und den Besuchern proaktiv gezielte Wechsel-Angebote unterbreiten, ohne dass der Besucher eigene Angaben machen muss.
GPRS
Die Abkürzung GPRS kommt aus dem Mobilfunksektor und steht für General Packet Radio Service (Zu Deutsch etwa: Allgemeiner paketorientierter Funkdienst). Dahinter verbirgt sich ein paketorientierter Dienst zur Datenübertragung in GSM- und UMTS-Netzen
All 1 2 3 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Top 1000 .de

ToolnameUsage
Google Analytics 44.03%
IVW 28.82%
Adobe Analytics 5.18%
etracker 5.1%
Piwik 3.76%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

Top 1000 .com

ToolnameUsage
Google Analytics 71.78%
Adobe Analytics 14.44%
Webtrends Analytics 3.15%
Coremetrics Ana 1.84%
Clicktale 1.71%

More details from traffic Web AnalyAcs Tools

  • Ideal Observer
    - Strategic Development
    - Reports & Dashboards
    - Web Analytics
    - Treatment recommendation